Schienbeinkantensyndrom Therapie Stufe 1: Schmerzen reduzieren

Wenn du ein Schienbeinkantensyndrom hast, dann können die Schmerzen deinen Alltag ganz schön einschränken. Dabei variiert die Intensität der Schmerzen häufig stark. Vielleicht hast du nur Schmerzen während und nach sportlicher Belastung. Es kann aber auch sein, dass du schon beim Gehen im Alltag Schmerzen hast. 

Der erste Schritt, um dein Schienbeinkantensydnrom langfristig loszuwerden, ist die Schmerzen zu reduzieren. In diesem Video findest du die aus meiner physiotherapeutischen Erfahrung besten Übungen, um die Schmerzen schnell zu reduzieren. Folgendes ist mir aber wichtig: Diese Übungen helfen, den Schmerz zu reduzieren. Dieser Effekt hält aber nur kurz an, wenn du nicht an den zugrundeliegenden Ursachen arbeitest. Dementsprechend ist dies hier nur der erste Schritt. Bist du soweit, dass du im Alltag keine Schmerzen mehr hast, dann solltest du parallel mit Schritt 2 loslegen: dem Auftrainieren deiner Defizite